• Druckstrahlkabine DP14
  • Arbeitsraum mit Drehteller Normfinish Strahlkabine DP 14
  • Arbeitsraum von Normfinish Druckstrahlkabine DP22
  • LED-Fluter für Normfinish Druckstrahlkabine, strahlgeschützt
  • Strahlmittel-Zyklonsieb für Normfinish Druckstrahlkabine
  • LED-Fluter Beleuchtung von Normfinish Druckstrahlkabine DP14
  • Normfinish Druckstrahlkessel DP mit Startventil und Filter

Strahlkabine Normfinish DP14

 14.900,00

Die Strahlkabinenserie Type: DP ist eine Anlage für höchste Strahlleistungen (ca. 5x höhere Strahlleistung als herkömmliche Injektorsysteme). Es handelt sich um eine fundamentlose, stabile, profilverstärkte Unterdruckkabine aus 2 – 3 mm Stahlblech mit untergebautem Strahlmittelsammeltrichter, angebautem Strahlmittel-Aufbereitungszyklon mit Druckstrahlkessel und vollautomatischer Staubfilteranlage (Absaugung).

Das Strahlmittel befindet sich NICHT, wie üblich,  im untergebauten Kabinentrichter, sondern wird aus dem unter dem Strahlmittezyklon angebauten Druckstrahlgebläse über eine Strahlmittelreguliereinheit  beim Betätigen des Fußpedals  nach dem Druckstrahlprinzip beschleunigt und durch die Strahldüse geblasen.  Nach dem Aufprall am Werkstück fällt das Strahlmittel und die abgestrahlten Teile in den untergebauten Kabinentrichter, wird dort automatisch über ein Schlauchsystem in das Strahlmittelaufbereitungszyklon gesaugt und von Schmutz, abgestrahlten Partikeln und vom Staub getrennt. Damit ist eine bessere Sicht im Arbeitsraum gewährleistet,- das Strahlmittel kann länger verwendet werden (sofern der max. Arbeitsdruck des verwendeten Strahlmittels nicht überschritten wird) und die Reproduzierbarkeit der Werkstückoberflächen ist bei aufbereitetem Strahlmittel länger gewährleistet.

  • Stabile Kabinenkonstruktion mit untergebauten Quertraversen zum Verschieben der Anlage mit einem Gabelhubwagen
    Kabine pulverbeschichtet hell- und dunkelgrau (RAL7040+RAL7015)
    Gesamtabmessungen: BxTxH: ca. 1485 x 1620 x 2191mm
    Gewicht leer: ca. 705kg
  • 2 seitliche, verwindungssteife Schwenktüren mit Türwurfverschlüssen und Türabsicherungen (Der Strahlvorgang wird beim Öffnen der Tür unterbrochen)
    BxH: ca. 935 x 785mm
  • Übersichtliches Bedienpaneel in Augenhöhe
    mit NOT/AUS Schalter
    mit Manometer für den Eingangsdruck
    mit Arbeitsdruckregler und Manometer
  • Steiler Strahlmittelsammeltrichter
    mit transparentem, verschleissarmen Strahlmittelrücksaugschlauch zum Zyklon
  • Schalldämmung im Arbeitsraum zur Absenkung des Schallpegels auf ca. 79 dB(A), gemäß Maschinenrichtlinie 89/392/EWG bei ca. 3bar Strahldruck
  • Extrem helle Arbeitsraumbeleuchtung mittels LED-Fluter 50Watt (~3000 Lux), IP54
    mit Verschleißvorsatzscheibe ( leicht auswechselbar)
  • Großes Arbeitssichtfenster ca. 300x690mm mit Vorsatzglasscheibe im Schnellwechselglasrahmen (von außen leicht auswechselbar)
    mit Sicherheitsgrundscheibe im Gummiprofilrahmen eingebaut
  • Groß dimensionierter Arbeitsraum
    BxTxH: ~ 1370x1040x940mm
    mit stabilem Arbeitsrostlochblech
    Rückwand mit Verschleissschutzvorhang aus PVC
    Türinnenseiten links und rechts mit PVC-Verschleissschutz
  • fix eingebaute Strahlkabinenhandschuhe Größe 10, mit Innenfutter
  • sehr flexibler, verschleissarmer, handlicher Strahlschlauch NW 19×5,5mm mit Standarddüsenhalter und Borcarbid-Dauerstrahldüse (Brg. 3mm|4mm|5mm|6mm|8mm oder 10mm)
  • fix eingebaute Abblasdüse mit strahlgeschützem Knickventil, zum Abblasen der gestrahlten Werkstücke
  • Auf der Rückseite angebautes Strahlmittelaufbereitunngszyklon mit hohem effektivem Wirkungsgrad, zum Trennen von Staub und feinen Verunreinigungen aus dem Strahlmittelbetriebsgemisch
    mit verstärktem, tangentialen Strahlmittel/Luft-Eintritt
    mit Zwangskonus und konischen Kaskadenseparatoren
    mit Ringleitung und einstellbarem Frischluftzufuhrsystem (Entstaubung)
    mit herausnehmbaren Strahlmittelzyklonsieb zum Auffangen von gröberen Verunreinigungen
    mit eingebautem Strahlkesselentlüftungsventil 3/4″
    mit Strahlmittelvorratstrichter und Inspektionstür
  • Integriertes, automatisch arbeitendes Kabinenentstaubungs- und Staubtrennsystem mit PU-Spiralschlauchverbindungen zum Staubsammelkübel und zum Zyklon
    mit 3 antistatischen, geerdeten Spez. Staubfilterpatronen ( ca. 12m² Filterfläche; Reststaubgehalt <1,8mg/m³ Abluft)
    mit 3 Filterbelüftungsmagnetventilen mit einstellbarer Zeitsteuerung (je nach Staubintensität) für die automatische Reinigung der Filterpatronen über Druckluftimpulse, inkl. Druckluftvorrattstank und Einspritzdüsen
    Mitteldruckventilator mit ca. 1200m³/h Luftleistung bei ca. 2200 Pa, Motor ca. 1,5kW 400V/50Hz; mit thermischer Sicherung des Motors;
    Schalldämpfer und Abluftschieber im Abluftkanal ( Schallpegel < 79dB(A)
  • Am Zyklon unten angeflanschter Hochleistungsdruckstrahlkessel ca. 20 Liter Inhalt
    mit konischem Kesselboden
    mit automatisch arbeitenden Schnellverschlusskegel mit Vierkant-Verschlusskegeldichtung im Einfüllbereich
    mit Strahlmittel-Intensivmischkammer und pneumatisch gesteuertem, einstellbarem Strahlmitteldosierschieber
    Feindosierung mit Kugelhahn im Luftzufuhrrohr (für leichte Strahlmittel)
    mit Auslaufstutzen mit Verschlusskappe zum schnellen Entleeren des Strahlmittels
  • Pneumatisches System
    mit Öl/Wasserabscheider 3/4“ mit differenzdruckgesteuertem Kondensatablaß
    mit Startventil 3/4″
    mit Rückschlagventil und Verteilerblock
  • Elektrischer Schaltkasten IP54
    mit Hauptschalter,- absperrbar
    mit SPS Steuerung für die Staubfilterabreinigung (Intervalle kundenspezifisch einstellbar)
    mit Betriebsstundenzähler für die Ventilator und Strahlstunden
    mit Schützsteuerung
  • elektrischer Fußschalter mit folgenden Funktionen:
    Ein und Ausschalten des Ventilators mit ENERGIESPARSYSTEM (Ventilator schaltet automatisch ab, wenn länger nicht gestrahlt wird)
    Einleiten/Abstellen des Strahlvorganges

Mögliches optionales Zubehör gegen Aufpreis:

  • Verschleissschutzplatte am Arbeitsrost
    zur Schonung des Arbeitsrostes beim Strahlen; sowie zur Schonung von zu strahlenden Nichteisen-Werkstücken gegen ferritschen Abrieb.
  • Strahlmittel-Einfülltrichter für das Normfinish-Strahlmittelaufbereitungszyklon
  • Düsenhalter mit Überwurfmutter und Hochleistungsstrahldüse
    leichterer Strahldüsenwechsel auch mit der Möglichkeit verschiedene Düsen (Winkeldüsen,- Rohrinnenstrahldüsen, etc..) einzusetzen
  • Stationärer Drehtisch Ø 600mm
    herausnehmbar, mit spezieller Lagerung, für max. Beladung bis zu ca. 350kg
  • Schienentransportsystem mit herausfahrbahrem Drehtisch Ø 600mm
    rechts,- links, oderbeidseitig an der Kabine angeordnet, je ca. 1440mm lang,
    zum einfachen Beschicken schwerer Werkstücke die mit Kran oder Stapler beladen werden müssen.
  • Drehkorb (ca. 17 Liter Volumen) zum automatischen Strahlen von Massenkleinteilen
    Neigung des Drehkorbes einfach verstellbar
    Drehzahl des Drehkorbes einfach verstellbar
    Strahlzeit und Strahldruck einfach verstellbar
  • Staionärer Düsenhalter
    zum Fixieren des Strahldüsenhalters, falls gewünscht
  • Türdurchführungen  300x300mm oder 400x400mm
    fest verschweißt mit der Kabinentür
    mit Verschlussschiebeblech
    mit mehrfachen PVC-Gardinen und Strahlmittelschublade
  • Ringmagnet  Type: RU. 947
    mit hohem Anzugsmoment,
    Ø ~100/60xH20mm
    zum Herausfiltern ferritscher Anteile aus dem Strahlmittelgemisch;
    wird in das Strahlmittelsieb eingelegt und muss regelmäßig gereinigt werden;
  • Spezial-Strahlmittel-Zyklon
    zerlegbare Ausführung mit spezieller-, auswechselbarer Innen-Verschleissschutzauskleidung (empfohlen bei „Vielstrahlern“ und bei Verwendung von abbrassiven Strahlmitteln, wie z.Bsp. Korund oder Siliziumcarbid, etc..)
  • Erstinbetriebnahme und Einschulung vor Ort
    Hilfestellung beim Anschließen, Einschulung Ihrer Mitarbeiter, Optimierungsvorschläge für einen rationellen Strahlablauf, auf Ihre Werkstücke abgestimmt
  • Jährliche Wartung vor Ort
    und Überprüfung Ihrer Strahlanlage auf Verschleißteile, auf Arbeitssicherheit und Optimierungsmöglichkeiten, sowie erneute Schulung Ihrer Mitarbeiter, wenn gewünscht.

Lieferzeit: Standard

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Strahlkabine Normfinish DP14“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.